Geschnetzeltes

Rinder- oder Schweinefleisch in längliche Stücke schneiden, mit einer gehackten Zwiebel in Öl heiß rundrum anbraten, soll immer wieder am Topfboden kleben bleiben. Dann mit einem Löffel Balsamikoessig ablöschen.

So viel Wasser rein, wie man Sauce möchte, 1/8 – 1/4 Liter Rotwein hinzu. Salz, Pfeffer und ggf. noch Paprika dazu und mindestens eine Stunde köcheln lassen.
Wenn das Fleisch weich ist, Sauerrahm und etwas Zitrone bzw. Zitronensäure rein, Wenn man möchte eine Dose Champignons. Mit Mehl oder Saucenbinder andicken und nochmals abschmecken (evtl. heimlich einen Spritzer Maggi hinzu 🙂 ).

Dazu passen gut Spätzle, Knödel oder Rösti.

Danke, Mama!

Categories: